Hauptmenu

Seit April 2005 befindet sich das Hauptbüro zentral in der Nähe des Hauptbahnhofes in der Häuserzeile zwischen der St. Georg Kirche und Lange Reihe.

Informationen

Mit wie viel gesetzlicher Rente können Sie im Alter rechnen? Wir berechnen Ihre Rentenanwartschaften und zeigen Ihnen, wo Sie noch gestalten können.
Ist Ihr Rentenbescheid korrekt? Wir prüfen Ihren Rentenbescheid und klären, ob alle rentenrelevanten Zeiten richtig erfasst wurden.

 

Haben Sie als Selbstständige/-r die Pflicht, sich aufgrund Ihrer Tätigkeit in der gesetzlichen Rentenversicherung zu versichern?
Die sog. Statusfrage kann nur individuell beantwortet werden.
Wir klären Ihren sozialversicherungsrechtlichen Status und stellen dazu den Antrag.
Auch prüfen wir den Bescheid, gehen gegen ihn ggf. in Widerspruch und erheben evtl. Klage.

 

Wie steht es um Ihre zusätzliche Altersversorgung, Ihre Betriebs-, Riester- oder Rürup-Rente?
Wir klären Ihre Möglichkeiten, eine betriebliche Altersversorgung aufzubauen und, bei bereits bestehender Zusatzversorgung, Kosten einzusparen.

 

Können Sie infolge einer Krankheit nicht bis zu Ihrem Renteneintrittsalter arbeiten? Wir klären Ihren Anspruch auf Krankengeld oder Erwerbsminderungsrente.
Oder können Sie infolge eines Arbeitsunfalls nicht bis zu Ihrem Renteneintrittsalter arbeiten? Dann klären wir Ihren Anspruch auf Übergangsgeld oder Verletztenrente.

 

Nach einer Betriebsprüfung kommt es häufig zu dem Ergebnis, das Auftragnehmer keine selbständige Tätigkeit ausüben sollen sondern abhängig Beschäftigt sind.
Die sozialrechtlichen Folgen sind hohe Beitragsbescheide mit Säumniszuschlägen.
Hier ist unbedingt fachkundiger Rat erforderlich, damit keine Verfahrensfehler entstehen.

 

 

Dr. Bernd Brückmann

Tätigkeiten

2017 – lfd. Rentenberater

Zulassungen

21.11.2017 Registrierung im Rechtsdienstleistungsregister unter 3712E/01/0637 im Bereich Rentenberatung

Mitgliedschaften

2018 -  lfd. Bundesverband der Rentenberater